Der Ausflug des Frauenchors 2015

war lustig, unterhaltsam und sehr sehr schön. Auch bei uns ist es inzwischen so, dass nicht mehr alle so können wie sie eigentlich gerne möchten. Und so war für Jede der Damen aber dennoch etwas dabei. Aber nun mal zum Beginn.  Morgens um 9.00 Uhr wurden wir mit dem Bus abgeholt und die Fahrt ging Richtung Bad Dürkheim, Wurstmarkt. Dort angekommen war etwas Zeit, gemeinsam einen schönen Kaffee zu trinken, bevor es weiterging. Und das war der Hit des Tages. Der Verein hatte zu einer Planwagenfahrt geladen. Gleich zu Beginn, es war inzwischen 11.00 Uhr und Frühschoppenzeit, durften wir den ersten „Pfälzer Wein“ probieren. Und so ging es munter – mit einigen Unterbrechungen – weiter. Insgesamt waren nun 5 verschiedene Weine probiert und die Stimmung prächtig. Obendrein wurden wir bestens angehalten, Lieder der ganz anderen Art als der unseren, mitzusingen. Es war Stimmung und Spaß von Anfang an. Wir lernten die Weinberge bis hinauf zur römischen Quelle am Annaberg, vorbei an der Römerkelter und dem römischen Herrenhaus Weilberg kennen. Die Unterhaltung in Sachen Kultur, Liedern, Gedichten und Trinksprüchen war äußerst interessant und einfach nur schön. Alle waren zufrieden. Nach Abschluss dieser Fahrt gab es natürlich auch eine gut mundende Vesper mit Pfälzer Spezialitäten und herrlich frischem Brot dazu. Danach blieben noch ein paar Stunden zur Erkundung der schönen Stadt Bad Dürkheim bevor es dann wieder heimwärts ging. Das Schönste war obendrein – wir starteten den Tag bei Regen in Leimen, was hier den ganzen Tag lang bleiben sollte und in Bad Dürkheim hatten wir den ganzen Nachmittag lang das schönste Wetter. Es war ein wunderschöner Tag an den wir noch lange denken werden.   –ul-